MITTEILUNGEN AUS DER PFARREI
Bedingungen für das Feiern von Gottesdiensten

Ab Montag, 6. Dezember gelten die verstärkten Bestimmungen des Bundesrates. Für religiöse Feiern heisst das folgendes:



Feiern bis maximal 50 Personen (unabhängig von der Raumgrösse) können ohne Zertifikatspflicht gefeiert werden. Es gelten die bisher üblichen Schutzmassnahmen wie Hygiene, Maskenpflicht und Abstand.
Ab 50 Personen sind religiöse Feiern nur noch mit Zertifikatspflicht möglich. Nur wer getestet, genesen oder geimpft ist und dies mit einem Zertifikat belegen kann, darf an einer solchen Feier teilnehmen. Auch bei diesen Feiern gilt Maskenpflicht.
Bitte beachten Sie jeweils auf der Homepage oder im Pfarreiblatt, welche Feiern unter welchen Bedingungen besucht werden können.
Sämtliche Gottesdienste in der Pfarrkirche Ruswil werden weiterhin online übertragen. Bitte beachten Sie den entsprechenden Link unter Gottesdienstübertragung.
Wir bemühen uns, im Pastoralraum jeweils auch Gottesdienste ohne Zertifikatspflicht anzubieten.
Für Ihr Verständnis und für Ihre Unterstützung bedanken wir uns.

Pastoralraum Region Werthenstein, aktualisiert am 3. Dezember 2021








Pfarreiblatt Pastoralraum Region Werthenstein

pfarreiblatt_pr_werthenstein_01_2022_web.pdf [1513 KB]
pfarreiblatt_02_2022_web.pdf [1458 KB]



Firmung 14. November 2021

Werthenstein: 18 Firmkinder erhalten das Sakrament des Heiligen Geistes
„Auch wir sind das Salz der Erde“

Am vergangenen Sonntag spendete Bischofsvikar Hanspeter Wasmer 18 Werthensteiner Kindern der 5. und 6. Primarklasse das Firmsakrament. «Wer hat den Heiligen Geist schon mal gesehen?» fragte er einleitend bei seiner Predigt und äusserte sich erleichtert darüber, dass dies offenbar bei niemandem der Fall war. Denn dieser Heilige Geist wirke unsichtbar durch die einzelnen Menschen selber, erklärte Wasmer. Er wünschte den frisch gefirmten Mädchen und Knaben, dass ihnen dieser Geist Gottes die Kraft und das innere Feuer gebe, mit dem sie die Herausforderungen des Lebens meistern können.
Pfarreiseelsorgerin Claudia Schneider-Würger hatte mit den Kindern die Firmung im Religionsunterricht vorbereitet und auch das Thema des Gottesdienstes festgelegt: «Mer send uff de Gschmack cho – denn au mer send’s Salz für d’Erde». Gemeinsam haben sie sich Gedanken dazu gemacht, wie vielseitig und oft unabdingbar Salz im Leben ist, und welche Bedeutung das Zitat von Jesus hat: «Ihr seid das Salz der Erde».
Für den musikalischen Rahmen sorgten die Firmilinge gleich selber: Gemeinsam mit ihren Schulkameradinnen und -kameraden begeisterten sie als «Youngsinger»-Chor unter der Leitung von Jana Röösli mit ihrem Gesang. Nach dem Gottesdienst wurden die Gottesdienstbesucher/-innen von den Klängen der Brassband Werthenstein-Schachen empfangen, bevor sie beim von Mitgliedern der Frauengemeinschaft vorbereiteten Apéro gleich selber gesalzene Kost probieren konnten.

Firmung Wstein 1:
Lara Auchli, Ella Egli, Leonie Studer, Joleen Steiner und Sophia Scherer (von links) stellen theatralisch dar, wie wichtig Salz im Leben ist.

Firmung Wstein 2:
Die Firmlinge gestalteten den Gottesdienst als «Youngsingers»-Chor unter der Leitung von Jana Röösli mit passenden Liedern.



Impressionen



https://lu.kirchensteuern-sei-dank.ch/ [1843 KB]








Sekretariat und Pilgerlädeli-Öffnungszeiten

Sekretariat Telefon:
MO: 10 - 11.30 Uhr; 13.30 - 17 Uhr
MI und FR: 8.30 - 11.30 Uhr; 13.30 - 17 Uhr

Pilgerladen-Öffnungszeiten:
Öffnungszeiten Pilgerladen MI/FR/SO: 13.30 - 17.00 Uhr
Mittwoch: nach dem Gottesdienst 1/2 Std.
Bei Beerdigungen: 1/2 Std. vor der Trauerfeier

Bibliothek-Öffnungszeiten:
Mittwoch, Freitag: 13.30 - 17.00 Uhr
Sonntag: nach Gottesdienst






Öffnungszeiten Bibliothek

Die Bücher für Erwachsene und Kleinkinder werden ab Juli 2016 im Pfarreisekretariat ausgeliehen. Die alte Bibliothek wird aufgelöst.
Es wird ein Leseecken installiert.

Öffnungszeiten s. oben