MITTEILUNGEN AUS DER PFARREI
Corona 2021

Wichtige Informationen - gültig ab 31. Mai 2021


Wir können weiterhin mit Einschränkungen Gottesdienste feiern.

Die Zahl der Gottesdienstbesuchenden ist neu auf 100 Personen beschränkt.

Händedesinfektion und Mundschutz sind Pflicht (vor und in der Kirche).

Abstand von 1,5 m zum Nachbarn (wenn nicht im selben Haushalt lebend) einhalten.

Familien/Paare/Menschen, die im selben Haushalt leben können in einer Bank sitzen, ohne Abstandsregelung von 1.5 m .

Das Singen im Gottesdienst ist wieder erlaubt (mit Mundschutz).

Das Spenden der Mundkommunion ist bis auf weiteres verboten.

Wir werden noch eine Zeitlang mit den verschiedensten Einschränkungen leben müssen, aber wenn wir alle mithelfen, dann kommen wieder bessere Zeiten.

Tragen wir Sorge füreinander und auch zu uns selbst.






Pfarreiblatt Nr. 9

pfarreiblatt_09_2021_web.pdf [2061 KB]






Fronleichnam 3. Juni 2021



«Wenn’s kracht ond chlöpft z’Wärtistei»… …und das in Form von Böllerschüssen, dann weiss man in Werthenstein das Hochfest «Fronleichnam» steht vor der Türe. Bereits am Vorabend von Fronleichnam, anschliessend an das Angelus-Läuten um 20.00 Uhr ertönt der erste Böllerschuss. Da ist allen klar: Jetzt wird’s ernst.
Im Morgengrauen des Fronleichnamstag herrscht dann ein reges Treiben auf dem
Hügel direkt gegenüber der Klosterkirche. Gegen 5.00 Uhr in der Früh zünden die Herrgottskanoniere (dieser Dienst wird sehr oft von den Vätern an die Söhne weitergegeben) das Feuer an. Die Lanze, um die Böllerschüsse auszulösen, muss glühen, sonst passiert nichts. Ab 6 Uhr morgens erschallt stündlich ein Schuss. Der Festgottesdienst findet dieses Jahr bei jedem Wetter in der Kirche statt. Auch während der Kommunionfeier lassen die Herrgottskanoniere zu Ehren Gottes ihre Böllerschüsse ertönen sowie während der Prozession (die dieses Jahr nur in sehr kleinem Rahmen stattfinden kann) und bei der Erteilung des feierlichen Schlusssegens. Damit dies immer reibungslos im richtigen Moment geschieht, sind die Herrgottskanoniere durch ein Walky-Talky mit dem Speaker, Peter Schneider, verbunden.
Um 12.00 Uhr ist das grosse Finale. Dann werden alle zwölf Mörser gestopft und in regelmässigen Abständen abgeschossen. Dies besonders zur Freude der Erstkommunionkinder, die den Fronleichnamsgottesdienst mitgestalten und den vielen jungen und älteren Gottesdienstbesuchenden.
Falls sich jemand interessiert, wie die Mörser mit dem Schwarzpulver gestopft und dann angezündet werden kann sich unter dem Link ein Video aus dem Jahr 2009 anschauen: www.youtube.com/watch?v=QbjUOJIvMMs




Spaghettiessen-Fronleichnam-2021.jpeg [1206 KB]


Erstkommunion 2021

Erstkommunionsgottesdienst 25.4.2021, 10.30 Uhr
»Mir sin mit Jesus in einem Boot – er isch eus ganz nöch»

Mit diesem Thema feierten 8 Mädchen und Buben unserer Pfarrei ihre Erstkommunion. Sie haben sich auf dieses Fest vorbereitet, biblische Geschichten gehört und viele frohe Lieder gelernt, die sie dann an ihrem grossen Fest sangen.



Impressionen Erstkommunion 25.4.2021





Kirchensteuern-sei-dank






https://lu.kirchensteuern-sei-dank.ch/







Sekretariat und Pilgerlädeli-Öffnungszeiten

Sekretariat Telefon:
MO: 10 - 11.30 Uhr; 13.30 - 17 Uhr
MI und FR: 8.30 - 11.30 Uhr; 13.30 - 17 Uhr

Pilgerladen-Öffnungszeiten:
Öffnungszeiten Pilgerladen MI/FR/SO: 13.30 - 17.00 Uhr
Mittwoch: nach dem Gottesdienst 1/2 Std.
Bei Beerdigungen: 1/2 Std. vor der Trauerfeier

Bibliothek-Öffnungszeiten:
Mittwoch, Freitag: 13.30 - 17.00 Uhr
Sonntag: nach Gottesdienst






Öffnungszeiten Bibliothek

Die Bücher für Erwachsene und Kleinkinder werden ab Juli 2016 im Pfarreisekretariat ausgeliehen. Die alte Bibliothek wird aufgelöst.
Es wird ein Leseecken installiert.

Die Bücher können zu Öffnungszeiten des Pilgerladens ausgeliehen werden: